Wie sehen neue Möglichkeiten und Gestaltungsspielräume für eine globale Ökonomie im 21. Jahrhundert aus?

Wie können wir Wirtschaft neu denken?

Eine Initiative aus einem Kreis von Unternehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schafft Räume die Beispiele, Prototypen und Forschungsansätze im JETZT sichtbar machen. Die Initiative wird von Menschen getragen, die ihrem Herzen folgen und durch gegenseitiges Zuhören neue Perspektiven sichtbar machen.

ZUSAMMENHALT IM KLEINEN FÜR STABILITÄT IM GROSSEN

Donnerstag, 09. Januar 2020 

Lösungsansatz für ein gutes Leben bei der steigenden Komplexität in der Welt.


Die Welt ist schnelllebig wird immer komplexer. Regulierungen im Großen sind ein Treiber für diese Entwicklung. Die Auflösung tragfähiger Strukturen im Kleinen eine Folge.

Kraft entsteht durch die einzelnen Menschen, die in ihrer Individualität und Kreativität einfache, handhabbare Lösungen im Kleinen erfinden. Und durch die Menschen im direkten Umfeld, die in Treue zueinander diese Lösungen umsetzen und in die Nachhaltigkeit bringen.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam „spinnen“ !

Wir wollen mit Ihnen in einem offenen Prozeß bezüglich der sechs wichtigen Handlungsfelder Energie, Mobilität, Wohnen, Ernährung, Gesundheit und Bildung Möglichkeiten diskutieren.

Zur Einstimmung und als Wachmacher stellen Ihnen vor dem Einstieg in die kooperative Arbeit die unten genannten Personen einzelne Beispiele von Initiativen vor, die sich auf den Weg gemacht haben.

Wir freuen uns sehr auf einen Austausch, der als Impuls für uns alle wirken und Veränderung bewirken kann.

Anmeldung per Email vortragsreihe@duschl.de

Do 09.01.2020 14:00-17:00
DUSCHL Ingenieure
Äußere Münchener Straße 130
83026 Rosenheim

 

Mitwirkende

Hanjo Achatzi  IMO Institut für Mensch- und Organisationsentwicklung
www.het-imo.net

Urban Vogel SAMARITA Solidargemeinschaft
www.samarita.de

Matthias Schlessmann Biowelt Schlessmann / Zukunftslabor BODAN
www.biowelt-schlessmann.de

Johannes Klingelstein Demeter-Gärtnerei Obergrashof
www.obergrashof.de

Andreas Duschl DUSCHL Ingenieure
www.duschl.de


9. Dezember 2019 /