Wie sehen neue Möglichkeiten und Gestaltungsspielräume für eine globale Ökonomie im 21. Jahrhundert aus?

Wie können wir Wirtschaft neu denken?

Eine Initiative aus einem Kreis von Unternehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schafft Räume die Beispiele, Prototypen und Forschungsansätze im JETZT sichtbar machen. Die Initiative wird von Menschen getragen, die ihrem Herzen folgen und durch gegenseitiges Zuhören neue Perspektiven sichtbar machen.

EIGENTUM NEU DENKEN

Montag, 27. Juni 2016 

+++ Neue Lösungen für den Umgang mit Eigentum und Nachfolge +++

Eigentum_neu_denken

Während wir uns häufig damit beschäftigen, das operative Geschäft und die Zusammenarbeit im Unternehmen zu gestalten, bleibt die Frage nach der Verwendung und dem Sinn des erwirtschafteten Kapitals oft unbeachtet. Dabei gewinnt die Debatte um Unternehmenseigentum und Ungleichheit derzeit zunehmend an Bedeutung und Interesse.

Ein sinnvoller Umgang mit Eigentum und Kapital steht vor verschiedenen Herausforderungen.

Tagung am 27. Juni 2016    10:00 – 17:15

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft,
Campus II, Villestraße 3,
53347 Alfter / Bonn

Weitere Infos und Anmeldung bis zum 13.06.2016
unter www.alanus.edu/sozialorganik 


24. Mai 2016 /