Wie sehen neue Möglichkeiten und Gestaltungsspielräume für eine globale Ökonomie im 21. Jahrhundert aus?

Wie können wir Wirtschaft neu denken?

Eine Initiative aus einem Kreis von Unternehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schafft Räume die Beispiele, Prototypen und Forschungsansätze im JETZT sichtbar machen. Die Initiative wird von Menschen getragen, die ihrem Herzen folgen und durch gegenseitiges Zuhören neue Perspektiven sichtbar machen.

OWL macht Sinn – Seminarreihe ‘Sinnorientierte Führung‘ im MARTa

Freitag, 08. Mai 2015 bisSamstag, 09. Mai 2015

Sinnorientierte Unternehmensführung wird die Unternehmenskultur des 21. Jahrhunderts werden. Diese Erwartung hat bereits in den 1980er Jahren der Bielefelder Soziologe Walter Böckmann formuliert. „Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten“.

Sinnorientierte Unternehmensführung – 24./25.04.2015
Sinnorientierte Selbstführung – 08./09.05.2015
Sinnorientierte Menschen- und Mitarbeiterführung – 19./20.06.2015

Freitags und Samstags 9:00 – 18:00
Kursgebühr: 1.500 € zzgl. 19% MwSt. für alle drei Module; oder 550 € pro Modul zzgl. 19% MwSt.

Die Seminarbausteine geben einen fundierten Einblick in die sinnorientierte Führungslehre auf allen systemebenen und vermitteln Methoden zur Praxis dieses zukunftweisenden Führungsstils.

Karl Fordemann, Herford
Andreas Mascha, München

Anmeldung:
Hohenbrunner Akademie GmbH
Theresienhöhe 6/136
80339 München 

E-Mail: info@hohenbrunner-akademie.de
www.hohenbrunner-akademie.de
Tel.: 0049 173 354 135

Anmeldeformular

 


7. Mai 2015 /